Der Landesverband Bayern besteht derzeit aus 10 Chören und gehört seit 1974 zum GPB. In den Chören treffen sich ca.130 Bläserinnen und Bläsern in den jeweiligen Gemeinden zum Proben. Dazu kommen noch einige Einzelmitglieder. Der Großteil der Chöre ist im Raum Franken anzutreffen und wurde bis 1999 maßgeblich durch die Arbeit von Horst Wilm geprägt.
Da unsere Chöre aus verschiedenen Gemeinschaftsverbänden stammen, ist unsere Arbeit auch Verbandsübergreifend. Die Ausgestaltung der jeweiligen Landeskonferenzen ist auch fester Bestandteil unserer Arbeit.
Das Ziel des Landesverbandes ist es, durch überregionale Schulungen, Jungbläsertage, Freizeiten, aber auch Chorbesuche in den einzelnen Chören, die Bläser zu schulen und zu motivieren. Mit unseren Instrumenten wollen wir zur Ehre Gottes spielen. Jesus Christus als unseren Herrn und Retter loben und preisen und seine Botschaft in die Welt "hinauszuposaunen".